Flucht/Notfallrucksack



Muss los Bruder, wenn man von dem eigenen Zuhause weg muss. Kann man sich einen Rucksack zusammenstellen, den man nur noch an binden muss.

Wo das meiste für das Leben draußen, drin ist. Was dir einiges erleichtert!

Die nicht überlebenswichtigen Gegenstände sollten zuerst in den Rucksack eingepackt werden. Hier handelt es sich zum Beispiel um Gegenstände wie:

Extra-Kleidung
Bettsachen
Hygieneartikel (Desinfektionsmittel, etc.)
Die wichtigen Gegenstände folgen gleich darauf und umfassen unter anderem:

Zelt und Lagerbedarf
Wasser
Essen/Nahrung
Feuer-Untensilien (Streichhölzer, etc)
Die überlebenswichtigen Gegenstände sind Objekte, die man sofort griffbereit haben sollte in gefährlichen Situationen, diese umfassen:

Radio, Walkie-Talkie oder Trillerpfeife
Selbstverteidigungs-Objekte (Messer, etc.)
Taschenlampe
Witterungsfeste Oberbekleidung (z.B. Regenponcho)

Was man in den Rucksack packt, muss jeder selbst machen, wie er denkt und sich auch seiner Umgebung anpassen!

Freitag, 15 November , 2019 by Rodebert
3 Kommentare (2798 views)